David Not Jacob

Ein Blog über Reisen,
Fotografie, Design und Persönliches
von David Jacob

Der Inka Trail in 82 Bildern

inkatrail-1

Da standen wir also, nachdem wir mitten in der Nacht aus dem Bett gefallen und mit unserer Gruppe zum Kilometer 82 des Inka Trails gefahren waren. Im absolut ungemütlichen nasskalten Regen froren und warteten wir darauf, dass es losgeht. Ein Gruppenfoto später tat es das und wir begannen unsere 3-tägige Wanderung, die uns nach Machu Picchu führen sollte.

Dass wir überhaupt dort standen, war Grund genug uns glücklich zu schätzen. Wir hatten uns erst recht kurzfristig um die Tour und die damit verbundene Zugangserlaubnis für den Nationalpark gekümmert. Ohne Tour kein Inka Trail. Der Spaß ist dementsprechend nicht ganz günstig und kostete uns, wenn ich mich nicht täusche, irgendwas um die 500$. Dafür gibt es aber eine ganze Armada von Begleitern, die den Trail mit einem wandern, um Zelte, Essen und Kochausrüstung zu tragen und aufzubauen beziehungsweise zuzubereiten. Kleidung, trinken und Snacks trägt man allerdings selbst, wenn man nicht noch ein paar hundert Dollar für einen weiteren Rucksackträger investiert. In unserer Gruppe waren wir beinahe die Einzigen, die darauf verzichteten und hatten daher alle einen angenehmen 12kg Rucksack auf dem Rücken. Und wie schwer der bei einer tagelangen Wanderung wird, kann man sich vorher auch kaum vorstellen.

inkatrail-2

inkatrail-3

inkatrail-4

Die Bilder gibt es, bis auf diese kleine Einleitung, einfach komplett unkommentiert, da es eh nichts großartig zu erzählen gäbe.

Wir wanderten den ganzen Tag, schliefen um 20 Uhr auf unseren dünnen unbequemen Isomatten ein, als wären es kuschlig bequeme Betten und am nächsten Tag standen wir um 4 Uhr nachts wieder auf, um das gleiche wieder zu machen. Was wir dabei sahen war dafür umso abwechslungsreicher. Eine atemberaubende Landschaft nach der anderen gab es zu bestaunen, weshalb dieser Blogpost auch eine Rekordanzahl von 82 Fotos aufzuweisen hat. Ich hoffe es macht trotzdem Spaß sie alle anzugucken.

inkatrail-5

inkatrail-6

inkatrail-7

inkatrail-8

inkatrail-9

inkatrail-10

inkatrail-11

inkatrail-12

inkatrail-13

inkatrail-14

inkatrail-15

inkatrail-16

inkatrail-17

inkatrail-18

inkatrail-19

inkatrail-20

inkatrail-21

inkatrail-22

inkatrail-23

inkatrail-24

inkatrail-25

inkatrail-26

inkatrail-27

inkatrail-28

inkatrail-29

inkatrail-30

inkatrail-31

inkatrail-33

inkatrail-32

inkatrail-34

inkatrail-35

inkatrail-36

inkatrail-37

inkatrail-38

inkatrail-39

inkatrail-40

inkatrail-41

inkatrail-42

inkatrail-43

inkatrail-44

inkatrail-45

inkatrail-46

inkatrail-47

inkatrail-48

inkatrail-49

inkatrail-50

inkatrail-51

inkatrail-52

inkatrail-53

inkatrail-54

inkatrail-55

inkatrail-56

inkatrail-57

inkatrail-58

inkatrail-59

inkatrail-60

inkatrail-61

inkatrail-62

inkatrail-63

inkatrail-64

inkatrail-65

inkatrail-66

inkatrail-67

inkatrail-68

inkatrail-69

inkatrail-70

inkatrail-71

inkatrail-72

inkatrail-73

inkatrail-74

inkatrail-75

inkatrail-76

inkatrail-77

inkatrail-78

inkatrail-79

inkatrail-80

inkatrail-81

inkatrail-82

Veröffentlicht am 30. March 2015 in Fotografie, Reisen, Südamerika   |   ,
Kein Kommentieren möglich