David Not Jacob

Ein Blog über Reisen,
Fotografie, Design und Persönliches
von David Jacob

Endlich Wetterglück in Mitzpe Ramon

totes-meer-1

totes-meer-2

Mitzpe Ramon ist eine Kleinstadt im Süden Israels, genauer gesagt in der Negev Wüste. Nach Mitzpe Ramon fährt man, um den Machtesch Ramon, einen Erosionskrater mit bis zu 40 Kilometer Ausdehnung, zu sehen. Es sollte der südlichste und auch der letzte Stop unseres Trips werden, bevor wir uns wieder auf den Rückweg nach Tel Aviv begaben. Auch deshalb gönnten wir uns ein nettes Essen in einem hippen veganen Restaurant, dass natürlich nicht mit seinen günstigen Preise lockte, dafür aber leckere Gerichte auf den Tisch brachte.

Danach musste ich Karl überzeugen, dass wir unsere letzte Nacht in einem Hostel verbringen. Draußen stürmte es mal wieder und war knackig kalt. Und trotzdem konnte nicht mal mein Angebot, ihn auf die Nacht im Hostel einzuladen, so richtig begeistern. Karl hätte lieber im Zelt gefroren, anstatt für 18 Euro im gemütlichen Hostel mit Dusche. Er war buchstäblich niedergeschlagen, über meinen Wunsch. Ein richtiger Abenteurer halt.

Falls es euch mal nach Mitzpe Ramon verschlagen sollte, übernachtet im «The Green Backpackers».

totes-meer-3

Für den nächsten Morgen gab es nur einen Programmpunkt. Sunrise Hike hinunter in den Krater. Pünktlich um 6:00 Uhr waren wir an der Kraterkante und hatten endlich mal Glück mit dem Wetter, der Sunrise Teil war also geglückt und bescherte uns ein paar epische Momente. Aber weil ja nichts so richtig klappen sollte, fanden wir den Start des Wanderweges nicht. Wir suchten uns wirklich dumm und dämlich und fanden ihn nicht, obwohl er sehr eindeutig in einem Plan eingezeichnet war. Er war nicht dort, wo er sein sollte. Nachdem in Masada noch der Sonnenaufgang des Sunrise Hikes fehlte, war es hier nun genau andersrum.

totes-meer-4

totes-meer-5

totes-meer-6

totes-meer-7

totes-meer-8

totes-meer-9

totes-meer-10

totes-meer-11

totes-meer-12

totes-meer-13

totes-meer-14

totes-meer-15

Sicher hätte man noch viel mehr Zeit in Machtesch Ramon oder generell im Süden des Landes verbringen können, wir hatten dann aber doch noch etwas vor, wir wollten noch auf den Tempelberg in Jerusalem. Und dieser Sonntag war unsere letzte Chance. Nach unserem Morgen am Krater, genossen wir einen letzten hervorragenden Humus in Mitzpe Ramon und brachen dann wieder Richtung Jerusalem auf, um dort unseren wirklich allerletzten Halt vor Tel Aviv zu machen.

totes-meer-16

totes-meer-17

totes-meer-18

totes-meer-19

totes-meer-20

totes-meer-21

Veröffentlicht am 08. November 2015 in Fotografie, Ich als Motiv, Israel, Reisen   |   , ,