David Not Jacob

Ein Blog über Reisen,
Fotografie, Design und Persönliches
von David Jacob

Durch die Nacht

Ein bisschen überrascht es sogar mich selbst, dass ich diese Zeilen tatsächlich schreiben kann, denn just in diesem Moment sitzen wir im Auto auf der A9 und sind auf dem Weg nach Mayrhofen. Wir, das sind Anton, Flo und ich. Karl sammeln wir in München ein. Vielleicht.

Warum ich nicht so ganz an diese Zeilen geglaubt habe? Die Hotelsuche im November war alles Andere als einfach und war wohl nur erfolgreich, weil ich eine Ferienwohnung fand, dessen Vermieter nur per Fax zu erreichen waren. Ein Aufwand, den scheinbar viele andere scheuten. Ich überlegte kurz eine Brieftaube mit der Anfrage loszuschicken, fand dann aber tatsächlich einen Weg im Internet kostenlos Faxe zu versenden und zu empfangen, ohne einmal etwas ausdrucken zu müssen.

Dann braucht man ja auch noch ein Auto um zur Ferienwohnung zu kommen. Hatten wir bis gestern auch nicht so richtig sicher, sitzen jetzt aber trotzdem in einem. Solide Planung da mal wieder von unserer Seite.

In diesem Sinne, bis in einer Woche, ich habe da so eine Vorahnung, dass unsere Wohnung kein Internet haben wird. Dafür gibt es eine Sauna!

Veröffentlicht am 07. March 2012 in Persönlich, Reisen